Wie´s funktioniert

Drive-And-Ride ist die Plattform für Kurzentschlossene im Mitmach-Web. Teile Dein Auto mit Arbeitskollegen, Leidensgenossen einer Fernbeziehung, Uni-Freunden oder Partymenschen – entlaste Deinen Geldbeutel und schone dabei die Umwelt!

1. Schritt: Registrieren

Bist Du Fahrer oder Mitfahrer? Ganz gleich, eine Registrierung ist Grundlage für den weiteren Nutzungsvorgang. Auf unserer Website oder über die dazugehörige App findest Du Menschen aus Deiner Umgebung, die gern mit Dir ein Auto teilen würden oder das gleiche Ziel haben wie Du. Die Registrierung auf unserer Website sowie über der App ist kinderleicht mit wenigen Klicks erreicht und - kostenlos.

2. Schritt: Zahlungsmodell

Über „Aufladen“ zahlst Du so viel ein wie Du möchtest und kannst Dein Konto somit überschaubar aufbrauchen. Wie günstig die Fahrt für Dich ausfallen wird, sagt Dir unser System. Bequeme und fixe Direktüberweisung pro Fahrt folgt hierfür über ein sicheres E-Payment-System.

3. Schritt: Mitnehmen oder Mitfahren

Ganz gleich, ob Du Fahrer oder Mitfahrer bist. Du findest schnell, wonach Du suchst. Unser Stadtplan stellt Dir alle relevanten Fahrten oder Gesuche übersichtlich mit Start und Ziel dar. Ähnlich wie Facebook kannst Du auch selbst Gruppen erstellen oder bereits bestehende einsehen und ihnen gern beitreten. Du willst die Anzahl der Sitzplätze reservieren? Auch kein Problem.

Dein Plus

Teil werden vom Facettenreichtum unterschiedlicher Menschen
Spannende Fahrten erleben
Kohle sparen
ganz nebenbei einen wichtigen Umweltbeitrag leisten

Drive-And-Ride ist für jeden, der schnell und spontan von A nach B möchte. Da stehen Berufstätige hoch im Kurs. Mit uns sparst Du als Berufspendler richtig Kohle ein. Und ganz ehrlich - Ist doch schön, wenn auch Du die Welt zu einem besseren Ort machst. Wie? Indem Du Deinen CO2-Fußabdruck durch Fahrgemeinschaften über uns reduzierst. Jeder fängt klein an. Doch was zählt ist das Ergebnis unterm Strich. Ganz nebenbei: So eine Fahrt kann auch dazu führen, nützliche Infos durch Deinen Arbeitskollegen zu erfahren, was, wie und warum etwas in anderen Abteilungen gemacht wird. Wissensaustausch 3.0.